Übersicht der Entscheidungen

Hier finden Sie eine Übersicht der für uns einsehbaren instanzgerichtlichen Entscheidungen, die u.a. aufgrund der Voraussetzungen des Nikolaus-Beschlusses ergangen sind. Sie können zu jeder Entscheidung eine Detailansicht einsehen, die nach den drei Voraussetzungen Schweregrad, alternative Behandlungsmetoden und Erfolgsaussicht aufgeschlüsselt ist. Sie können dabei gezielt nach Krankheitsbildern, medizinischen Methoden oder auch bestimmten Ergebnistypen suchen.

Sollten Ihnen Entscheidungen vorliegen, die wir noch nicht berücksichtigt haben, sind wir für einen Hinweis dankbar.

Letzte Aktualisierung: 30.06.2021

Datum/Gericht Ergebnis Indikation Therapie
21.04.2009 -  LSG  Thüringen negativ  erektile Dysfunktion nach Prostatektomie wegen Prostatakarzinom Schwellkörper-Autoinjektions-Therapie mit Veridal®
21.04.2009 -  LSG  Thüringen negativ  Schmerzkrankheit mit rechtsseitigem atypischen Gesichtsschmerz Immunglobulinen-Therapie mit Sandoglobulin®
26.03.2009 -  LSG  Nordrhein-Westfalen negativ  ADHS, Epilepsi aufgrund tuberöser Hirnsklerose Medikinet® retard (Methylphenidat)
26.03.2009 -  LSG  Hessen negativ  Leberzirrhose unklarer Ätiologie, diabetische Stoffwechsellage Falkamin®
25.03.2009 -  SG  Berlin-Brandenburg negativ  schwere Colitis indeterminata mit schwerer Panzytopenie u. langanhaltender Agranulozytose. Prograf Kapseln (Wirkstoff: Tacrolimus)
24.03.2009 -  LSG  Baden-Württemberg negativ  Multiple Sklerose in sekundär-progendienter Verlaufsform Cyber-Loop-Therapie
30.01.2009 -  LSG  Nordrhein-Westfalen negativ ER k.A. hyperbare Sauerstofftherapie
28.01.2009 -  LSG  Niedersachsen-Bremen negativ  k.A. Wobe Mugos E
27.01.2009 -  LSG  Baden-Württemberg negativ  Epilationsbehandlung zur Entfernung der Gesichtsbehaarung bei einer Transsexuellen - drohende psychische Schäden
13.01.2009 -  LSG  Nordrhein-Westfalen negativ  Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörung im Erwachsenenalter, kombinierte Persönlichkeitsstörung, depressive Störungen Ritalin® oder Concerta® (Wirkstoff: Methylphenidat)
13.01.2009 -  LSG  Bayern negativ  Verletzungen im Bereich der HWS - keine Instabilität MRT der oberen HWS
07.01.2009 -  LSG  Sachsen negativ  spastische Tetraparese 4-Aminopyridin
18.12.2008 -  LSG  Rheinland-Pfalz negativ  chronisches muskuloskelettales Schmerz-Syndrom, Fibromyalgie Dronabinol
16.12.2008 -  BSG  negativ  ausgeprägte Verformungen, die alimentär und diätisch nicht korrigierbar sind Liposuktion (stationäre Durchführung)
16.12.2008 -  BSG  negativ  Schweres Übergewicht und Asthma bronchiale Magenbandoperation

Seite 8 von 39. Es werden 15 von insgesamt 572 Entscheidungen dargestellt. Angezeigt werden die Einträge 106 bis 120.

 


Suche eingrenzen/verändern